Neubau Haus 31.5

Max-Delbrück-Centrum Berlin-Buch

Auftraggeber

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Abt. TFM Errichten
Robert-Rössle-Strasse 10
13092 Berlin-Buch

Nutzung

Labor- und Sozialbereich, Spülküche, Lager

Leistungsphasen

2 – 8 Gebäudeplanung

Sicherheitsstufen

S1, S2

Planungsbeginn

2010

Bauzeit

2011 – 2013

BGF

1.161 m²

BRI

5.038 m³

NF 1-7

452 m²

Das zweigeschossige Haus 31.5 ist ein nicht unterkellerter Massivbau, der sich auf dem südwestlichen Campusgelände des Max-Delbrück-Centrums in Berlin-Buch befindet und an das bestehende Haus 31.4 als eigenständiges Gebäude angebaut wurde.

Die über beide Gebäudeteile umlaufende transluzente Fassade aus bedruckten Industrieglaselementen, fasst die unterschiedlichen Nutzungen zu einem Volumen mit einer klaren und ruhigen Erscheinung zusammen. (Fassadenplanung durch GKL, Berlin)

Und Ihr Projekt? Melden Sie sich einfach bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage oder Ausschreibungsunterlagen

Jetzt Kontakt aufnehmen