Neubau Forschungsgebäude BT Ra

Max-Planck-Institut für Biochemie und Neurobiologie Martinsried

Auftraggeber

Max-Planck-Gesellschaft
Generalverwaltung – Bauabteilung
Hofgartenstrasse 8
80539 München

Nutzung

Technikzentrale, Labore
Büro- und Sozialbereich, Spülküche

Leistungsphasen

2 – 9 Gebäudeplanung

Sicherheitsstufen

S1, S2

Planungsbeginn

2000

Bauzeit

2002 – 2004

BGF

4.933 m²

BRI

22.503 m³

NF 1-7

1.745 m²

Der Neubau befindet sich auf dem Campus der Max-Planck-Institute für Biochemie und Neurobiologie in Martinsried bei München. Durch die monolithische Sichtbetonfassade fügt sich der Neubau in das durch Betonfertigteilgebäude geprägte Institutsgelände von 1970 ein.

Der dreigeschossige Baukörper beinhaltet Sondereinrichtungen wie Reinräume für die biochemische Forschung für insgesamt drei Institute.

Und Ihr Projekt? Melden Sie sich einfach bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage oder Ausschreibungsunterlagen

Jetzt Kontakt aufnehmen