Forschungsgebäude

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität FFM

Auftraggeber

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)
Niederlassung Rhein-Main
Gräfstraße 97
60487 Frankfurt am Main

Nutzung

Forschungsbereich, Laboratorien
Büro-, Seminar- und Aufenthaltsräume
Ausbildungsbereich

Leistungsphasen

2 – 8 Generalplanung

Sicherheitsstufen

S1, S2

Planungsbeginn

2016

Bauzeit

2021 – 2024

BGF

5.560 m²

BRI

29.932 m³

NUF 1-7

1.900 m²

Ein Gebäude aus den 1960er-Jahren, das nicht mehr sanierungsfähig ist und zudem nicht den hohen hygienischen Anforderungen für die biomedizinische Forschung genügt, soll durch einen Neubau ersetzt werden. Der geplante Neubau besteht aus zwei Gebäudeteilen: einem annähernd quadratischen dreigeschossigen Baukörper mit den verschiedenen Nutzungsbereichen, sowie einem zweigeschossigen Teil, der die öffentlich zugänglichen Funktionen, wie etwa den Haupteingangsbereich, beherbergt.

Eine umlaufende Fassadenbekleidung aus gelochten Aluminiumblechen verleiht dem Baukörper ein leichtes Erscheinungsbild. Unterschiedliche Lochungen lassen hinter den Blechen die verschiedenen Nutzungen erkennen.

Und Ihr Projekt? Melden Sie sich einfach bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage oder Ausschreibungsunterlagen

Jetzt Kontakt aufnehmen